Dubrovniks Sommersitze - Ljetnikovac Natali
Ljetnikovac Natali
Ljetnikovac Natali

Dubrovniks Sommersitze

1. März 2023.

„Otium“, eine alte Philosophie, die der heutigen „Achtsamkeit“ ähnelt, inspirierte nicht nur den Bau der Renaissance-Sommersitze von Dubrovnik, sondern auch das Leben darin. Auch heute noch ist das Palace Natali ein Ort, an dem Sie Ihre Muße finden können.

Nachdem die Stadt vollständig befestigt wurde, wurde ihren Bewohnern schnell klar, dass es sich in den heißen Sommermonaten nicht gerade um den angenehmsten Ort zum Leben handelt. Daher begannen der Adel und bald darauf auch reiche Kaufleute, Sommersitze außerhalb der Stadtmauern zu errichten.

Die ersten derartigen Anwesen befanden sich meist in Meeresnähe. Zu dieser Zeit war das Reisen auf dem Seeweg einfacher und sicherer als auf dem Landweg, weshalb sich auf den Elaphiten noch heute eine Vielzahl repräsentativer Anwesen befindet. Auf dem Festland, in der kleinen Stadt Trsteno direkt an der Küste, befindet sich das Anwesen der Familie Gučetić/Gozze, eines der am besten erhaltenen Landsitze. Heute befindet sich dort das weltberühmte Arboretum Trsteno, das für Besucher geöffnet ist (haben Sie vielleicht Lust auf einen Ausflug dorthin?)

Der Bau des Wasserversorgungssystems von Dubrovnik im 15. Jahrhundert eröffnete die Möglichkeit, näher an der Stadt zu bauen, nämlich an den Hängen des Hügels Srd. Unsere derzeitige Adresse, Gornji Kono, bezieht sich wörtlich auf den oberen Kanal der Wasserversorgung von Dubrovnik. Als Teil dieser Route erlebte das Gebiet in den folgenden 200 Jahren seine Blütezeit.

Man nimmt an, dass die Fundamente des Palace Natali aus dem 16. Jahrhundert stammen, und wir wissen, dass unser Landhaus mit Sicherheit seit der Zeit nach dem Erdbeben von 1667 existiert. Das macht in gewisser Weise Sinn, wenn man bedenkt, dass die ältesten Mitglieder der Familie Natali im 15. Jahrhundert auf der Insel Lopud lebten. Ihr Aufstieg in Dubrovnik begann in der Zeit nach dem Erdbeben, als sie in den Adelsstand aufgenommen wurden.

Das Palace Natali weist viele charakteristische Merkmale der Landsitze Dubrovniks auf. Im Zentrum der Innenräume des Erdgeschosses und der ersten Etage liegen prächtige saloče (Salons) mit hohen Decken. Auf dem Anwesen gibt es mehrere Nebengebäude, von Ställen bis hin zu Scheunen, deren Zweck darin bestand, die Nachhaltigkeit des Anwesens zu gewährleisten. Ein schattiger Spazierweg führt durch den angelegten Renaissancegarten und weiter zur Gloriette mit einem herrlichen Ausblick, einem einfach wundervollen Ort, um über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken.

 

Unabhängig vom Standort hatten die Sommersitze Dubrovniks eine Philosophie gemeinsam, die des sogenannten ‚Otium‘. Dieses lateinische Wort wird heute mit „Muße“ übersetzt, hat aber eine völlig andere Bedeutung als nur das Trinken von Cocktails am Pool, wie wir uns Muße heutzutage oft vorstellen. Damals war Zeit nicht Geld, wie heute oft gesagt wird; Die Zeit war ein Geschenk des Himmels.

Der Begriff Otium bezieht sich auf die Zeit, die der Pflege der menschlichen Seele gewidmet wird; es ist eine Zeit, in der wir entscheiden können, wie wir unsere Zeit am besten und sinnvollsten verbringen möchten. Die Idee des Otium findet sich in Senecas Buch aus dem 1. Jahrhundert, De Otio, ‚Über die Muße‘. Diese alten Gedanken inspirierten viele Menschen der Renaissance, darunter auch Nikola Gučetić, der viele Sommer auf dem Landsitz in Trsteno verbrachte. Er schrieb, dass „Zeit Leben sei“ und dass wir sorgfältig darüber nachdenken müssen, was wir mit diesem großen Privileg machen.

 

 

Otium ist eben das – Zeit als Privileg, und Dubrovniks Sommersitze, zu denen auch das Palace Natali zählt, bieten hierzu die beste Möglichkeit. Mit ihren verlockenden Gärten, angenehmen Innenräumen, inspirierenden Spazierwegen und meditativen privaten Räumen, irgendwo zwischen vita activa und vita contemplativa, boten die Sommersitze einen „Raum“ für die Suche und das Finden des wahren Selbst.

Im Palace Natali pflegen wir diesen „Raum“ noch heute für Sie.

Die Philosophie des Otium war unser Leitgedanke bei der Gestaltung der Erlebniswelt für Ihren Aufenthalt im Palace Natali.

Es erwartet Sie:

Vita Activa @ Pool und Fitnessraum

Vita Contemplativa @ Kuriositätenkabinett ‚Studiolo‘ und Bibliothek

Vita Festiva @ Speisesaal/Restaurant, Bar, game room

Vita Solitaria @ Ihr Zimmer

Vita Amandum @ Außenräume und saloče (Salons)

Vita Rustica @ Gärten

Vita Hospitalitas @ Willkommens-Orte, von der Rezeption über die Bar bis hin zu jeder Ecke

 

Finden Sie Ihr Otium im Palace Natali.